Förderin der Bildung, Denkmalpflege, Kunst und Baukultur

Die „Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen“ setzt sich seit ihrer Gründung im Juli 2007 für die Förderung unserer gebauten Umwelt sowie die künstlerisch-gestalterische Bildung und Arbeit ein. Besonders liegen uns Projekte am Herzen, die bislang aufgrund ihrer Entstehungsepoche, ihres Genres oder Positionierung gegenüber ihren Schöpfern bisher wenig Aufmerksamkeit auf sich zogen.

Digitaler Rundgang „Bicycle Biennale“

Aktuelle Ausstellung im Forum der Stiftung

Die Bicycle Architecture Biennale (BAB) befindet sich momentan auf weltweiter Tournee. Vom 2. Oktober bis 6. November 2020 ist die Ausstellung im Forum der Stiftung in Köln zu sehen. Im digitalen Rundgang können Sie die hier ausgestellten Arbeiten von Architekten aus allen Teilen der Welt betrachten und mehr über sie erfahren. Die BAB führt vor Augen, dass Städte, die das Radfahren in den Mittelpunkt ihrer städtebaulichen Planungen stellen, enorme soziale, wirtschaftliche und ökologische Vorteile erschließen.

Digitaler Rundgang „T21 Lebensfreude“

Sonderausstellung im Forum der Stiftung – März 2020

Im digitalen Rundgang zur Sonderausstellung „LEBENSFREUDE“, welche im März 2020 im Forum der Stiftung gezeigt wurde, können die Plakate der jährlich stattfindenden Großveranstaltung und ausgewählte Fotos betrachtet werden. Ergänzt wurde die Ausstellung im Forum mit Arbeiten der 1987 in Hamburg mit Trisomie 21, Autismus und beidseitigem Katarakt geborenen Künstlerin Isabell Liebehenz sowie vier ausgewählten Porträtfotos der Fotografin Conny Wenk aus Stuttgart.

Begeisterung junger Menschen für die Kunst

Vergabe von Zuschüssen für kulturelle Projekte

Die Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen fördert durch die Preisvergabe für herausragende Leistungen im Bereich Kunst und Baukultur und die Vergabe von Zuschüssen für kulturelle Projekte insbesondere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Ausbildung.

Kulturelles Erbe erhalten

Vergabe von Zuschüssen zur Denkmalpflege

Auch der Kulturbereich und die Denkmalpflege profitieren von dem Engagement der Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen.

Baukulturen und Kunst neu erleben

Vergabe von Fördergeldern an Studenten

Unter dem Motto „Baukulturen erlebbar machen“ fördert die Stiftung für Kunst und Baukultur Britta und Ulrich Findeisen durch die Vergabe von Stipendien und Fördergeldern an begabte Studentinnen und Studenten im Bereich Architektur, Kunst und Kultur.

Das Stiftungsteam

Engagiert für eine erfolgreiche Stiftungsarbeit

Fakten zur Stiftungsarbeit

Materielles und immaterielles Kulturgut fördern und erhalten.

0 Fördersumme seit Gründung
0 Projekte für Kinder und Jugendliche
0 Besucher des Forums der Stiftung
0 Investitionen in Gebäude
0 Exkursionsteilnehmer
0 Kulturelle und soziale Projekte

Ausgewählte Förderprojekte

Bildung, Denkmalpflege, Kunst und Baukultur